Six Sigma Excellence Program

Six Sigma Akademie

Wir bringen Sie mit der weltweit erfolgreichsten Methode zur Prozessverbesserung zum Ziel

 

  • RASQ & ISO konforme Zertifikatskurse
  • RPräsenzkurse | Hybridkurse | E-Learning
  • RMaßgeschneiderte Inhouse Qualifizierungen
  • RSix Sigma Implementierungsbegleitung
  • RÜber 15 Jahre erfolgreich
  • RHerausragende Trainer
  • RISO 9001 zertifiziert
  • RForschungsbeteiligung
SixSigma AD Logo
ISO 9001:20215

Sie sind bei der Six Sigma Akademie in guter Gesellschaft:

Kommende Six Sigma Weiterbildungen | Präsenz- und Hybridtrainings

Kursformat
Startdatum
Ort &
Umfang
Preis
(netto)
Anmeldung
Green Belt
April 2024

Hybrid
Mo, 29. Apr 2024
Bochum
(4 Tage in Präsenz, 2 Blöcke)
€ 3.145,-
LEAN Green Belt
April 2024

Hybrid
Mo, 29. Apr 2024
Bochum & Frankfurt
(6 Tage in Präsenz, 3 Blöcke)
€ 4.195,-
Green Belt
Mai 2024

Präsenz
Mo, 13. Mai 2024
Frankfurt
(8 Tage Präsenz, 2 Blöcke)
€ 4.195,-
LEAN Green Belt
Mai 2024

Präsenz
Mo, 13. Mai 2024
Frankfurt
(8 Tage Präsenz, 2 Blöcke)
€ 5.140,-
Black Belt
Mai 2024

Präsenz
Mo, 13. Mai 2024
Frankfurt
(15 Tage Präsenz, 4 Blöcke)
€ 8.324,-
LEAN Black Belt
Mai 2024

Präsenz
Mo, 13. Mai 2024
Frankfurt
(20 Tage Präsenz, 6 Blöcke)
€ 10.319,-
schriftzug wad dunkel

>> Buchen Sie über unsere Verwaltungsplattform „Weiterbildungsakademie Deutschland

Darum sind wir der richtige Six Sigma Partner für Sie

Weil wir für jedes Szenario die richtige Antwort haben

Group Seminare

Ausbildung

Verbessern Sie Ihre Fähigkeiten und lassen Sie sich mit Six Sigma-Schulungen zertifizieren

Group Praesentation

Inhouse

Optimieren Sie Ihre Produktivität mit unseren Angboten, die auf Ihren Bedarf hin zugeschnitten sind

Group Deployment

Integration

Holen Sie sich das Komplettpaket für eine erfolgreiche Six Sigma-Implementierung zur nachhaltigen Verbesserungskultur

Group Analyse

Coaching

Wir unterstützen Sie direkt bei Ihren Aufgaben und begleiten Sie bis zu Ihrem persönlichen Erfolg

Erfahrung &
Expertise
Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Branche und einem Team aus passionierten, zertifizierten Trainern stellen wir sicher, dass Sie eine fundierte und praxisnahe Ausbildung erhalten.
Praxisorientierte Lernmethoden
Unsere Schulungen sind nicht nur theoretisch. Wir legen großen Wert auf praxisorientierte Übungen und Fallstudien, damit Sie das Gelernte sofort in Ihrem Berufsalltag umsetzen können.
Einzigartiges
Kursangebot
Von Einführungskursen bis hin zu fortgeschrittenen Trainings, wir bieten eine breite Palette von Kursen, die sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Profis geeignet sind.
Vernetzungs-
möglichkeiten
Als Kunde unserer Akademie werden Sie Teil eines wachsenden Netzwerks von Fachleuten, die sich leidenschaftlich für Qualitätsmanagement und Prozessverbesserung einsetzen.
Nachhaltige
Wirkung
Auch nach Abschluss Ihres Kurses stehen wir Ihnen weiterhin als Partner zur Seite, sei es für weiterführende Schulungen, Beratung oder zur Vertiefung Ihrer Kenntnisse.

Six Sigma Experte werden

10 Gründe, warum Sie Six Sigma oder
Lean Six Sigma Experte werden sollten.

Ansprechpartnerin
Seminare & Inhouse

christine schelb

Christine Schelb
christine.schelb@lean2sigma.de

+49 7634 3572 696

Ansprechpartnerin
E-Learning

samira haddaoui jpg

Samira Haddaoui
samira.haddaoui@lean2sigma.de

+49 7634 3572 696

 

(Lean) Six Sigma Herangehensweisen

Operatives und strategisches (Lean) Six Sigma sind zwei unterschiedliche Herangehensweisen an die Anwendung von (Lean) Six Sigma-Methoden zur Prozessverbesserung in einer Organisation. Insgesamt gesehen bezieht sich operatives Six Sigma mehr auf die konkrete Prozessoptimierung, während strategisches Six Sigma eine umfassendere Sichtweise auf die Integration von Six Sigma-Prinzipien in die strategischen Ziele und Entscheidungen der Organisation hat.

Operatives Six Sigma

Diese Herangehensweise konzentriert sich auf die Verbesserung von konkreten Prozessen auf operativer Ebene. Operatives Six Sigma zielt darauf ab, spezifische Probleme in Prozessen zu identifizieren, Daten zu analysieren, mögliche Ursachen zu ermitteln und entsprechende Lösungen zu implementieren. Es konzentriert sich auf die Optimierung von Abläufen, um Effizienzsteigerungen, Qualitätsverbesserungen und Kosteneinsparungen zu erzielen.

Strategisches Six Sigma

Diese Herangehensweise bezieht sich auf die Integration von Six Sigma-Prinzipien in die strategische Ausrichtung einer Organisation. Strategisches Six Sigma richtet sich auf höchster Führungsebene aus und hilft, Geschäftsziele und langfristige Strategien zu unterstützen. Es kann die Identifizierung von Schlüsselprozessen, die auf Unternehmensziele ausgerichtet sind, und die Ausrichtung von Six Sigma-Projekten auf strategische Initiativen umfassen. Es betont die Notwendigkeit, Six Sigma in die gesamte Unternehmenskultur zu integrieren und als strategisches Instrument zur Leistungsverbesserung zu nutzen.

Qualifikation / Ausbildung

Eine Qualifizierung ist von großer Bedeutung, um Ihre Karriere voranzutreiben und Ihre beruflichen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Mit einem Six Sigma-Zertifikat erhöhen Sie Ihre Beschäftigungsfähigkeit und verbessern Ihre Chancen auf Beförderung oder einen Jobwechsel. Sie werden in der Lage sein, effiziente Prozesse zu analysieren und Probleme systematisch zu lösen, was zu einer höheren Produktivität führt. Die Six Sigma-Qualifizierung ermöglicht es Ihnen auch, interdisziplinäre Fähigkeiten zu entwickeln und in verschiedenen Branchen zu arbeiten. Darüber hinaus fördert es Ihre persönliche Entwicklung, indem es Ihre kritischen Denk-, Kommunikations- und Teamfähigkeiten schult. Letztendlich wird Ihre Qualifizierung nicht nur Ihre beruflichen Vorteile steigern, sondern auch Ihr Verständnis für effizientes Arbeiten und Qualitätsmanagement bereichern. Investieren Sie in Ihre Zukunft und die Zukunft der Organisationen, mit denen Sie arbeiten, indem Sie ein Experte werden.

10 gute Gründe für eine Six Sigma Ausbildung

Six Sigma ist eine bewährte Methodik zur Prozessverbesserung und zur Erhöhung der Qualität in Produktion und Dienstleistung. Als Six Sigma-Experte profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen, die sowohl für Ihre persönliche als auch berufliche Entwicklung relevant sind:

  1. Höhere Beschäftigungsfähigkeit: Ein Zertifikat ist in vielen Branchen hoch angesehen und kann Ihre Chancen auf eine Beförderung oder einen Jobwechsel erheblich verbessern.
  2. Steigern Sie Ihre Produktivität: Als Experte werden Sie in der Lage sein, Prozesse systematisch zu analysieren und ineffiziente Praktiken auszumerzen, was zu einer höheren Produktivität führt.
  3. Problemverständnis: Six Sigma gibt Ihnen die Werkzeuge an die Hand, um Probleme nicht nur zu identifizieren, sondern auch deren Ursachen zu verstehen und zu beheben.
  4. Wirtschaftlicher Nutzen: Unternehmen sparen Millionen, indem sie Six Sigma-Methoden anwenden. Als Experte tragen Sie direkt zur Rentabilität und zum wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens bei.
  5. Führungsfähigkeiten: Durch das Erlernen von Six Sigma entwickeln Sie Führungsqualitäten, da Sie Teams leiten und Schulungen durchführen können, um andere in Six Sigma-Techniken zu unterweisen.
  6. Interdisziplinäre Fähigkeiten: Die Six Sigma-Methode kann in nahezu jeder Branche und Abteilung angewendet werden, von der Fertigung über den Finanzbereich bis hin zum Gesundheitswesen. Dies gibt Ihnen Flexibilität in Ihrer Karriere und öffnet Türen in verschiedene Branchen.
  7. Persönliche Entwicklung: Neben technischen Fähigkeiten fördert sie auch weiche Fähigkeiten wie kritisches Denken, Kommunikation und Teamarbeit.
  8. Anerkennung: Als Six Sigma-Experte werden Sie oft als Change Agent oder als Fachmann/Fachfrau für kontinuierliche Verbesserung innerhalb Ihres Unternehmens angesehen.
  9. Netzwerkmöglichkeiten: Durch die Interaktion mit anderen Experten und -Fachleuten können Sie ein starkes professionelles Netzwerk aufbauen, das wertvolle Möglichkeiten für Wissensaustausch und Karriereentwicklung bietet.
  10. Beitrag zur Unternehmenskultur: Six Sigma fördert eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung und der Verantwortlichkeit. Als Experte spielen Sie eine Schlüsselrolle bei der Gestaltung dieser Kultur.

Letztlich bringt das Werden eines Experten nicht nur direkte berufliche Vorteile, sondern bereichert auch Ihre persönlichen Fähigkeiten und Ihr Verständnis für effizientes Arbeiten und Qualitätsmanagement. Es ist eine Investition in Ihre Zukunft und in die Zukunft der Organisationen, mit denen Sie arbeiten.

Prozessverbesserung: Ein zentrales Thema jeder Organisation

Prozessverbesserung: Ein kontinuierlicher Weg zur Exzellenz

In der sich rasch verändernden Geschäftswelt ist die Prozessverbesserung kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Sie ermöglicht Organisationen, effizienter, effektiver und wettbewerbsfähiger zu werden, indem sie kontinuierlich ihre Arbeitsweisen überprüfen und optimieren. Aber was genau bedeutet Prozessverbesserung, und warum ist sie so wichtig?

Was ist Prozessverbesserung?

Die Prozessverbesserung bezieht sich auf Aktivitäten, die dazu beitragen, bestimmte Ergebnisse eines Prozesses effizienter und effektiver zu erzielen. Dabei kann es sich um die Steigerung der Produktivität, die Reduzierung von Abfällen, die Erhöhung der Kundenzufriedenheit oder um eine Kombination dieser Faktoren handeln. Es geht darum, bestehende Prozesse zu analysieren, Engpässe zu identifizieren und dann Lösungen zu implementieren, um diese Herausforderungen zu überwinden.

Warum ist Prozessverbesserung wichtig?

  1. Kosteneinsparungen: Eine effiziente Prozessverbesserung kann zu erheblichen Kosteneinsparungen führen. Durch die Identifizierung und Eliminierung von Verschwendungen in einem Prozess können Ressourcen optimal genutzt werden, was wiederum zu Kosteneinsparungen führt.
  2. Steigerung der Kundenzufriedenheit: Wenn Prozesse stetig verbessert werden, können Unternehmen ihren Kunden konsequent hochwertige Produkte und Dienstleistungen anbieten. Dies führt zu einer höheren Kundenzufriedenheit und -bindung.
  3. Förderung der Unternehmenskultur: Ein Engagement für kontinuierliche Verbesserung kann zu einer positiven Unternehmenskultur beitragen, in der Mitarbeiter ermutigt werden, Prozesse zu hinterfragen und innovative Lösungen vorzuschlagen.

Schritte zur Prozessverbesserung

  1. Analyse des aktuellen Zustands: Dieser Schritt beinhaltet das Sammeln von Daten und das Verstehen des aktuellen Prozesses. Es ist entscheidend zu wissen, wo man steht, bevor man entscheidet, wohin man gehen möchte.
  2. Identifizierung von Verbesserungsmöglichkeiten: Nach der Analyse des aktuellen Zustands geht es darum, Engpässe, Verschwendungen oder andere Problembereiche zu identifizieren.
  3. Entwicklung von Lösungsstrategien: Basierend auf den identifizierten Problembereichen sollten konkrete Strategien und Lösungen entwickelt werden, um diese Herausforderungen anzugehen.
  4. Implementierung und Überwachung: Nach der Entwicklung von Lösungsstrategien ist es wichtig, diese Strategien zu implementieren und ihre Auswirkungen kontinuierlich zu überwachen.
  5. Review und fortlaufende Anpassung: Prozessverbesserung ist ein kontinuierlicher Zyklus. Nach der Implementierung sollten die Ergebnisse bewertet und gegebenenfalls Anpassungen vorgenommen werden.

Fazit

Die Prozessverbesserung ist ein entscheidender Faktor für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens. Durch die kontinuierliche Überprüfung und Optimierung von Prozessen können Unternehmen agil bleiben, ihre Wettbewerbsposition stärken und sich in der sich ständig verändernden Geschäftsumgebung behaupten. Ein Engagement für die Prozessverbesserung stellt sicher, dass Unternehmen nicht nur heute, sondern auch in Zukunft erfolgreich sind.